Der Luxus 18K Rosen-Gold Piaget Polo Uhr Replik Für Damen

0
518

Die neuen Herren Piaget Polo Uhr Replik aus 18-karätigem Roségold zeichnen sich vor allem durch ihre ultimativen Passformen aus und schmiegen sich geradezu an das Handgelenk des Trägers.

Sportlich und sehr feminin: Brillanten und Diamanten zieren die weibliche Piaget Polo.PiagetPiaget Polo

Piaget
Piaget
Die neuen Herrenuhren aus 18-karätigem Roségold zeichnen sich vor allem durch ihre ultimativen Passformen aus und schmiegen sich geradezu an das Handgelenk des Trägers. © Piaget


Die Polo ist die wahrscheinlich bekannteste Kollektion der Replik Uhren Piaget. Die berühmte Serie wurde erstmals im Jahr 1979 vorgestellt und avancierte schon bald zum Bestseller. Daran hat sich auch heute, 35 Jahre später, nichts geändert.Doch die Piaget Polo unterschied sich deutlich von anderen, weitaus kantigeren Sport-Modellen: Die Polo, mit ihrem typischen Merkmal, der nahtlosen Integration von Replik Uhr und Armband, wirkte weitaus feiner und eleganter, eben ganz ihrem Namen entsprechend: Ist doch auch das Polo-Spiel eine prestigeträchtige Sportart und die liebste Freizeitbeschäftigung der Royals.

Ende der 1970er Jahre eroberten sportliche Zeitmesser den Replik Uhrenmarkt und so präsentierte auch die Schweizer Replik Uhrenmarke Piaget erstmals ihre Version einer Sportuhr im Rahmen der Poloweltmeisterschaft 1980 in Palm Beach, USA.

Die Formensprache der Piaget Polo

Der Durchmesser des Gehäuses beträgt, wie schon bei den Vorgängern 43 Millimeter, und auch die grundsätzlichen Design-Merkmale der Polo Kollektion wurden beibehalten. Neben der Integration des Armbands sind es das Zusammenspiel von polierten und satinierten Oberflächen, das gewölbte Saphirglas und die gewölbte Lünette sowie ein Zifferblatt mit arabischen Ziffern und goldenen Index-Appliken.Die aktuellen Herrenuhren aus 18-karätigem Roségold zeichnen sich vor allem durch ihre Passform aus und schmiegen sich an das Handgelenk des Trägers. Ein Alligator-Lederarmband mit Schließe aus 18-karätigem Roségold sorgt für einen Kontrast.

 

Die aktuellen Herrenuhren der Piaget Polo

Trotz der Beliebheit des Klassikers lancierte Piaget in der Vergangenheit stets neue, leicht abgeänderte Modelle. So auch vergangenes Jahr, mit den bisher aktuellsten Versionen der Piaget Polo. Das Gehäuse besticht durch eine deutlich ausgeprägtere Linienführung. Dabei lehnt das überarbeitete Design der aktuellen Piaget Polo an den geschmeidigen, teschnischen Stil der 2009 lancierte Polo FortyFive Linie.

Ein hauseigenes Replik Uhrwerk arbeitet im Inneren

Im Inneren der Replik Uhr arbeitet ein Manufakturwerk aus dem Hause Piaget. Die aktuellen Piaget Polo Chronographen sind mit einem 880P Replik Uhrwerk ausgestattet: Dieses extraflache Automatik-Uhrwerk mit vertikaler Kupplung zeichnet sich durch ein Reihe komplexer Eigenschaften aus, darunter eine Flyback-Funktion, einen Kalender und eine zweiten Zeitzone. Zudem bietet es dank eines doppelten Federhauses eine Gangreserve von 50 Stunden bei Betrieb des Chronographen. In zwei Versionen ist die Herrenuhr erhältlich: zum einen aus 18-karätigem Roségold und zum anderen wahlweise mit einer Lünette, die mit 42 Brillanten besetzt ist, die es auf 1,0 Karat bringen.

Die Damenmodelle der Polo-Serie aus dem Hause Piaget

Auch die Damen bedenkt Piaget mit Modellen der Polo-Kollektion. Die in 2010 designte Polo FortyFive Lady stellt das Pendant zu den Herrenmodellen dar. Das Zifferblatt der Kreationen sowie die Lünette werden von Brillanten und Diamanten geziert, sodass das sportliche Stück für Damen dennoch äußerst feminin anmutet.

Im Jahre 2010 feierte die Schweizer Manufaktur das 30-jährige Jubiläum der Fälschung Piaget Polo uhr mit einer Sonderausstellung in der hauseigenen „Time Gallery“ in Genf sowie einer limitierten Sonderserie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT