High End Download: Die TAG Heuer Aquaracer Calibre 5 im Test Replik zum niedrigsten Preis

0
143
TAG Heuer: Aquaracer Calibre 5

TAG Heuer ist die Sportuhrenmarke schlechthin. Dabei spielt das Design immer eine ebenso wichtige Rolle wie die Funktionalität. Bei der Aquaracer Calibre 5 heißt das: Die Uhr hält nicht nur bis 300 Meter wasserdicht und ist mit viel Leuchtmasse ausgestattet, sondern besitzt auch markante Details wie kantige Lünettenreiter, ein gerilltes Zifferblatt und ein farblich abgestimmtes Nylonband.

Ob die Uhr außer mit ihrer sportlichen Optik auch funktional punkten kann, klärt der Test. Hier für nur 0,99 Euro im Download!

TAG Heuer: Aquaracer Calibre 5
TAG Heuer: Aquaracer Calibre 5

Was das Werk angeht, so greift TAG Heuer für diese preisgünstige Sport- und Alltagsuhr auf etablierte Schweizer Großserientechnik in Form eines Sellita SW 200 oder des konstruktiven
Vorbilds Eta 2824 zurück. Wie das Kaliber auf der Zeitwaage abschneidet und was die Taucheruhr sonst noch zu bieten hat, erfahren Sie im Chronos-Test – hier den Test herunterladen!

Inhalt des Downloads:

    Das Zifferblatt ist ebenfalls schwarz und mit Querlinien durchzogen und kommt ganz ohne Ziffern und Zahlen und dafür nur mit Leuchtindizes aus. Auch hier prangt auf der 12-Uhr-Position Emblem und Schriftzug der TAG Heuer Aquaracer Kollektion.Neben dem Fenster für das Datum auf 3 Uhr ist schließlich auf der 6-Uhr-Positon ein weiterer Schriftzug das Markanteste dieser Uhr, welcher an sich auch ihr herausragendes Merkmal beschreibt. Zum einen wird dort auf das hochwertige Calibre 5 Automatikwerk hingewiesen und zum anderen die enorme Wasserdichte von bis zu 500 Meter angegeben.Extra für diese Funktion besitzt die Uhr auch ein Heliumauslassventil am Gehäuse. Sobald die Uhr einen inneren Überdruck von etwa 3 bar besitzt, leitet dieses Auslassventil nach einem längeren Tauchgang ganz automatisch das angesammelte Helium ab und verhindert somit eine eventuelle Beschädigung.Im Gegenzug zu den vorigen Modellen besticht diese Uhr besonders durch ihr eindrucksvolles Design. Gehäuse und Armband sind in gebürstetem Edelstahl gehalten und sorgen für ein Gesamtgewicht von rund 142,5 Gramm.Die Lünette, ebenfalls aus Edelstahl, zeigt wie das vorige Modell nur die vollen Zahlen von 10 bis 50 an. Von diesem eingerahmt ist das Zifferblatt, mit der gleichen Bestückung wie beim vorigen Modell.

  • großformatige Detailbilder
  • Datenblatt: Spezifikationen von Uhr und Werk
  • Gangprotokoll: Zeitwaagentest
  • Bewertung Uhr: Verarbeitung, Gestaltung, Ablesbarkeit, Trage- und Bedienkomfort
  • Bewertung Werk: Konstruktion, Verarbeitung, Finissage, Ganggenauigkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • klares Punktesystem für die Bewertung
  • Testurteil: Vor- und Nachteile gelistet

Im Test der TAG Heuer Aquaracer Calibre 5 alles über die schicke Taucheruhr erfahren – jetzt für 0,99 Euro herunterladen!

Chronos testet die TAG Heuer Aquaracer Calibre 5
Chronos testet die TAG Heuer Aquaracer Calibre 5

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT