Corum: Admiral’s Cup Legend 42 Flying Tourbillon Replikat Großhandel Lieferanten

0
94
Corum: Admiral's Cup Legend 42 Flying Tourbillon

Corum wird 60 Jahre alt und lanciert aus diesem Anlass das Admiral’s Cup Legend 42 Flying Tourbillon.

Die neue ‚Golden Bridge Rund‘ wird mit einem Durchmesser von 43 mm angeboten und ist in zwei Ausführungen erhältlich. Eine erste Version in 18 Kt. Rotgold sowie ein zweites Modell, das mit 84 Diamanten mit insgesamt 2,14 Karat besetzt ist. Von Oben und Unten betrachtet sowie durch die aus einem kristallinen Ring eingefassten Seiten, öffnet sich das runde, bis 30 Meter wasserdichte Gehäuse der Kollektion Corum Xl Replik Bridges erstmals der Transparenz des Saphirs. Die charakteristische Klarheit der jüngsten Golden Bridge Modelle setzt die Feinheit des Stabuhrwerks mit seinen Brücken und der Platine aus Gold besonders in Szene und zeigt den von der kalifornischen Golden Gate Bridge inspirierten Dekor.Die Hängebrücke, die San Francisco und Sausalito verbindet, wurde 1937 errichtet und ist mit 2727 Metern eine der längsten Brücken der Welt. Das an seinem markanten Orange erkennbare Kunstwerk zählt zu den sieben Weltwundern der Moderne. Die monumentale Architektur und die Raffinesse der Struktur haben den Uhrendesigner Dino Modolo zu der ‚Golden Bridge Rund‘ und deren außergewöhnlichen Verzierung inspiriert. Mit den Eigenschaften des berühmten Baudenkmals von San Francisco in Miniatur stellt diese Uhr die uhrmacherrische Verkörperung zweier meisterhafter Berufe dar, denen eine unendliche technische Meisterschaft gemein ist, welche in der Kunst der Formen ihre Veredlung findet. Der Mittelteil aus Saphir verspricht freien Blick auf Außergewöhnliches, um die berühmten, aus Roségold gefertigten Streben bewundern zu können.

Corum: Admiral's Cup Legend 42 Flying Tourbillon
Corum: Admiral’s Cup Legend 42 Flying Tourbillon

Bei der Sechs seines stark reduzierten Zifferblatts kann man den Tourbillonkäfig des Automatikwerks CO 016 sehen, der laut Pressemitteilung wirken soll, als würde er frei schweben. Anzeige und Antrieb umgibt das typisch zwölfeckige Admiral’s-Cup-Gehäuse, das bei der Jubiläumsuhr aus Rotgold besteht und 42 Millimeter im Durchmesser misst. Das Corum Admiral’s Cup Legend 42 Flying Tourbillon ist für 52.500 Euro zu haben. gb

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT