AnzeigeDie 5 schönsten neuen Uhren von Corum Perfektes Klon Online-Shopping

0
150

Corum, gegründet 1955 im schweizerischen La-Chaux-de-Fonds, kreiert außergewöhnliche Uhren auf der Basis der bekannten Linien Golden Bridge, Admiral und Bubble. Um das Design der ‚Brücke‘ zu ehren, präsentiert Corum Belediyespor Replik in 2017 gleich zwei neue Modelle ihrer Golden Bridge mit Stabwerk: Das Modell Golden Bridge Rectangle, welches sich an Stilelementen des Art déco orientiert, und die Golden Bridge Stream, die architektonische Stilelemente der Stromlinien-Moderne und der ‚Golden Gate‘-Brücke aufnimmt. Bei der Admiral werden die Zifferblätter mit größeren farbigen nautischen Zahlenflaggen versehen und betonen die Einzigartigkeit und die Sportlichkeit dieser Linie. Die Bubble bietet Raum für Kreativität und Ausdruckskraft und steht für Einzigartigkeit, Originalität und Fantasie. Auch dieses Jahr gibt Corum wechselnden Künstlern freie Hand für Neuinterpretationen sowie die Kreation einer Serie in ihrem eigenen Stil.

Auf der Baselworld 2017 präsentierte 6 Bpm Corumba Replik die neuen Uhrenmodelle des Jahres erstmals der Öffentlichkeit. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die 5 schönsten neuen Uhren von Corum.

Die 5 schönsten neuen Uhren von Corum im Überblick


1980 folgte dann mit der Golden Bridge, die inzwischen auch für Damen gefertigt wird, ein weiterer Meilenstein des Unternehmens. Auch diese Uhr mit Baguette-Gehäuse wird seitdem in den unterschiedlichsten Variationen hergestellt, zum Beispiel mit Rotgold- oder Weißgoldgehäuse oder auch mit Brillanten besetzt. Die Golden Bridge ist auch mit Tourbillon-Uhrwerk erhältlich und wurde zum 50jährigen Jubiläum des Unternehmens im Jahr 2005 in einer neuen, modernen Form herausgebracht, die streng auf je 50 Stück pro Edelmetallausführung limitiert war. Der Name dieses Uhrenmodells leitet sich von dessen Aussehen ab, wobei ein Steg über dem Ziffernblatt angebracht ist, hinter dem man einzelne Zahnräder des Uhrwerks sehen kann. Dem Siegeszug dieser Brücken-Uhr stand damit nichts mehr im Weg. Mittlerweile gibt es auch andere Bridge-Modelle, zum Beispiel die Titanium Bridge. Neben der Schweizer Uhrenmarke kaufen wir auch Modelle anderer Luxusmarken an, darunter von Rolex, IWC, Patek Philippe, Breitling, A. Lange & Söhne, TAG Heuer, Vacheron Constantin, Jaeger-LeCoultre, Chopard und Bulgari.Extrem: die Corum Heritag Bubble tritt das Erbe der im Jahr 2000 erstmals vorgestellten Bubble an, einer überdimensionalen Uhr mit einem extrem gewölbten Uhrglas. Sie war vor 15 Jahren derart radikal, dass sie zur Kult-Uhr des neuen Millenniums wurde. Jetzt – 15 Jahre später – kommt sie also zurück und wird ihren Platz in der ‚Heritage‘ Kollektion einnehmen, die von den geschichtlich bedeutsamen Corum Modellen geprägt ist.

Die wichtigsten Fakten über die Neuheiten von Corum

 
Golden Bridge Rectangle
Referenz | B113/03044
Besonderheiten | Stabwerk mit Brücken aus Gold, handgraviert
Werk | Stabwerk CO 113, Handaufzug
Gehäuse | Rotgold 18 Karat
Preis | 39.900 Euro
Weitere Informationen | www.corum.ch

 

 
Golden Bridge Stream
Referenz | B313/03296
Besonderheiten | Stabwerk mit Brücken und Platinen aus Gold, mit Schlittenaufzug, limitiert auf 88 Stück
Werk | Stabwerk CO 312, Automatik
Gehäuse | Rotgold 18 Karat
Preis | 66.000 Euro
Weitere Informationen | www.corum.ch

 

 
Bubble Big Magical Anima
Referenz | L390/03259
Besonderheiten | Gewölbtes kuppelartiges Saphirglas, Stunden- und Minutenanzeige durch Kreise auf dem Minüterie-Höhenring, limitiert auf 87 Stück
Werk | CO 082, Automatik
Gehäuse | Titan Grad 5, 52 Millimeter
Preis | 7.150 Euro
Weitere Informationen | www.corum.ch

 

 
Bubble Booba 47 mm
Referenz | L082/03367
Besonderheiten | Gewölbtes kuppelartiges Saphirglas, Zifferblatt-Design vom bekannten Rapper ‚Booba‘
Werk | CO 082, Automatik
Gehäuse | Edelstahl mit PVD-Beschichtung, 47 Millimeter
Preis | 4.600 Euro
Weitere Informationen | www.corum.ch

 

 
Admiral Legend 42
Referenz | A395/02982
Besonderheiten | 12 nautische Zahlenflaggen auf dem Zifferblatt, Datum, kleine Sekunde
Werk | CO 395, Automatik
Gehäuse | Edelstahl, 42 Millimeter
Preis | 3.900 Euro
Weitere Informationen | www.corum.ch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT