Replikat Guide Trusted Dealer Simply red: Hublot Big Bang Unico Red Magic

0
160
Simply red: Hublot Big Bang Unico Red Magic

Simply red: Hublot Big Bang Unico Red Magic

Mit der Hublot Big Bang Unico Red Magic bringt Hublot Keramik in strahlender, intensiver Farbe. Immer einzigartig, immer anders. Jetzt hat sich Hublot der Keramik angenommen. Indem Hublot diese neue Version des Materials geschaffen hat – eine strahlend, farbintensive Keramik – hat die Schweizer Luxusuhrenmanufaktur ein weiteres Mal eine Weltneuheit geschaffen und ihren grenzenlosen visionären Innovationsgeist gezeigt. Diese Innovation wurde zu 100 % intern in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens konzipiert und hergestellt und ist durch Patente geschützt. Eine Meisterleistung Hublots in dreifacher Hinsicht: Das Material an sich ist ebenso innovativ wie der Herstellungsprozess und der Härtegrad, der traditionelle Keramik übertrifft.

„Es gibt ein Zitat, das perfekt zu unserem kontinuierlichen Bestreben passt, die Grenzen der Uhrmacherei, der Materialien und der Fusion zu erweitern. Zu dieser Überzeugung, dass alles möglich ist. Um es mit Charlie Chaplin zu sagen: „Man muss sich um das Unmögliche bemühen, die großen Errungenschaften der Geschichte waren die Eroberung dessen, was unmöglich schien.“ Heute hat Hublot mit der weltweit ersten Keramik in leuchtend starker Farbe ein weiteres Mal gezeigt, wie man das Unmögliche möglich macht! “  Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot 

Hublot verleiht Keramik neue Farbe und Tiefe

Die Luxusuhrenmanufakur überrascht immer wieder. Mit neuen Farbvarianten, Material-Mixes und neuen Materialien. Während die Uhrenbranche, die ebenso technische wie ästhetische Arten von Keramik verwendet, es bisher nicht geschafft hat, Keramik in tiefen, sehr intensiven Farben herzustellen, hat Hublot in seiner Abteilung für Forschung und Entwicklung und seinem Labor für Metalle und Materialien ein Geheimnis gelüftet!

Hublot hat nicht nur eine neue Keramik entwickelt, sondern auch alle Fertigungsmethoden, um dieses Material in allen Bestandteilen des Gehäuses der Uhr zu verarbeiten.

charity: water wurde mit dem Ziel gegründet, Menschen in Entwicklungsländern auf der ganzen Welt mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Fast 800 Millionen Menschen (nahezu einer von neun Menschen weltweit) haben keinen Zugang zu unbedenklichem Trinkwasser – ein Problem von epidemischen Ausmaßen, das charity: water zu lösen versucht. Bis dato hat die Organisation mehr als 8100 Wasserprojekte finanziert, die über 3,2 Millionen Menschen in 20 Ländern Zugang zu sauberem, unbedenklichem Trinkwasser verschafft haben.Und mit der angekündigten Partnerschaft verleihen Le Hublot Nancy Replik und Depeche Mode ihrer gemeinsamen Entschlossenheit Ausdruck, die globale Handlungskraft von charity: water weiter zu verstärken.Martin Gore von Depeche Mode erklärte zu der Partnerschaft: „Ich unterstütze charity: water schon seit geraumer Zeit persönlich. Deshalb freue ich mich außerordentlich, dass wir als Band die Unterstützung der Organisation nun ausweiten und zu Veränderungen an Orten auf der ganzen Welt beitragen können, an denen die Menschen ohne sauberes Trinkwasser auskommen müssen.“ >>Jean-Claude Biver fügte hinzu: „Kein Wasser, kein Leben! Wasser ist Leben und sollte jedem zur Verfügung stehen. Niemand sollte unter Wassermangel leiden müssen. Darum wollen wir helfen, Menschen den Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen. Wasser zu bringen bedeutet, Leben und Liebe zu bringen.“Die außergewöhnliche Kooperation soll den in 2010 erzielten Rekord noch übertreffen. Aus diesem Grund wird Hublot diesmal nicht nur zwölf Uhren, sondern eine exklusive Serie aus 250 Zeitmessern auflegen: die Limitierte Edition Big Bang Depeche Mode. Die schwarzen Keramikuhren verkörpern ganz die Ästhetik von Depeche Mode und symbolisieren gleichzeitig die Kunst der Fusion, das Markenzeichen von Hublot. Ein Teil der Verkaufserlöse aus jeder Uhr – die edlen Stücke werden zu einem Preis von 17.600 Euro verkauft – geht direkt an charity: water. Begleitend zur Tour wird Hublot an verschiedenen Orten Events für Hublot-Kunden und Sammler veranstalten.

Die Entwicklung – von der Idee bis zu ihrer industriellen Umsetzung – hat insgesamt 4 Jahre gedauert und ist zu 100% von Hublot entwickelt und auch patentiert. Hublot setzt damit einen bedeutenden Meilenstein in der Materialforschung und bietet jetzt eine Keramik von unerreichter Stärke an. Ihre Härte liegt bei 1.500 HVI gegenüber 1.200 HV2 bei herkömmlicher Keramik. Das Ergebnis: ein unglaublich resistentes Material. Ohne die Geheimnisse der Herstellung zu lüften wird nur soviel verraten, dass die wesentliche Innovation einer Fusion aus Druck und Hitze zugrunde liegt, mit der die Keramik gesintert wird, ohne jedoch die Pigmente zu verbrennen. Nach der Beherrschung der Grundfarben erschließt sich den Uhren von Hublot nun ein ganz neues Spektrum an weiteren Farben für die Keramik.

Hublot Big Bang Unico Red Magic

Big Bang Unico Red Magic: Die Macht der Farbe Rot

Hublot wählte für diese erste farbige Keramik symbolisch ein lebhaftes Rot – die Farbe von Kraft, Leidenschaft und Ehre. Die Big Bang Unico Red Magic ist zweifellos nicht nur eine Uhr aus ultra-resistenter Keramik, sondern auch voller Feuer und Emotion.

Die Big Bang Unico Red Magic ist auf 500 Exemplare limitiert und überzeugt mit einem Gehäuse von 45 mm Durchmesser und einer Lünette in glänzender, roter, von Hublot patentierter, Keramik.

Rehaut, Index, Minuten- und Sekundenzähler sowie die arabischen Ziffern und Zeiger zeigen sich Ton in Ton in derselben Rotschattierung. Damit bilden sie einen edlen Kontrast zur unter dem Zifferblatt aus Saphirglas befindlichen Mechanik des Manufakturuhrwerks Unico HUB124 und seinem Säulenrad, das auf der Seite des Zifferblatts positioniert ist. Passend zum Gesamtbild ist die Uhr mit einem Armband aus strukturiertem Kautschuk in Rot versehen.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht die rote Keramik, die noch von sich reden machen wird. Es ist eine bedeutende Erfindung, die ein weiteres Mal zeigt, dass Hublot Tour Replik seine Art of Fusion immer weiterführt und das Universum der Materialien und Legierungen sich – solange es Hublot gibt – weiterentwickeln wird. Ein Material getreut dem Motto „Be the first, be unique, be different“.

Hublot Big Bang Unico Red Magic

Das UNICO-Uhrwerk

Von Mikormechanikern, Ingenieuren und Uhrmachern bei Hublot konzipiert, entwickelt, hergestellt und montiert. Flyback-Chronograph (jederzeitiges Zurücksetzen auf null möglich), der in der Uhrenbranche vollkommen einzigartig ist, zwei Drücker, Datumsanzeige, Mechanismus mit Doppelschaltung und Säulenrad, das über das Zifferblatt zu sehen ist. Stundenzähler, der direkt vom Zylinder angetrieben wird und Chronographen-Mechanismus ohne Sprungfeder: Zuwachs an Zuverlässigkeit und Robustheit. Anker und Ankerradtrieb aus Silizium – Garantie für Leistung durch mehr Leichtigkeit – auf einem unbeweglichen Träger fixiert. 330 Bestandteile. Frequenz von 4 Hz (28.800 Halbschwingungen pro Stunde, Gangreserve von 72 Stunden).

 

Die technischen Features der Hublot Big Bang Unico Red Magic (Referenz 411.CF.8513.RX)

  • Gehäuse: Polierte rote Keramik Durchmesser 45 mm, Höhe 15,45 mm, Wasserdichtigkeit 10 ATM (100 m), Lünette Polierte rote Keramik, Lünettenaufsatz Schwarzes Verbundharz, „H“-Schrauben Poliertes Titan mit schwarzer PVD-Beschichtung
  • Gehäuseboden: Schwarze Keramik mit „LIMITED EDITION“- und „N° XXX/500“-Gravur
  • Glas: Entspiegeltes Saphirglas
  • Zifferblatt: Mattrot, skelettiert mit roten Applikationen mit schwarzer Leuchtbeschichtung
  • Zeiger: Rote Zeiger mit schwarzer Leuchtbeschichtung
  • Uhrwerk: Hublot HUB1242, UNICO-Manufakturwerk mit Automatikaufzug, Flyback-Chronograph und Säulenrad 330 Bestandteile, 38 Lagersteine, Frequenz (Hz): 4 (28.800 Halbschwingungen pro Stunde), Gangreserve: 72 Stunden
  • Uhrband: Strukturiertes, schwarz und rot gestreiftes Kautschukarmband, Schließe aus Titan mit schwarzer PVD-Beschichtung und Einsatz aus schwarzer Keramik, Faltschließe

Die unverbindliche Preisempfehlung gibt Hublot Event Replik erst auf der Baselworld 2018 bekannt und wird nachgereicht.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT