Treffen Sie die Schweizer Audemars Piguet Royal Oak Offshore Chronograph Uhr Replik

0
1787

Die Ästhetik der neuen AP Royal Oak Offshore uhr replik ist noch formenbetonter. Auch komplett aus Rosé-Gold ist die Royal Oak Offshore erhältlich.Audemars PiguetRoyal Oak Offshore 2014 Audemars PiguetDie Rosé-Gold-Version mit Kautschuk-Armband und schwarzen Keramik-Elementen sticht besonders hervor.

 

Audemars Piguet
Audemars Piguet
Die Ästhetik der neuen Royal Oak Offshore ist noch formenbetonter. Die Rosé-Gold-Version mit Kautschuk-Armband und schwarzen Keramik-Elementen sticht besonders hervor. © Audemars Piguet


Bei ihrer Vorstellung 1972 wurde die „Royal Oak“ von Audemars Piguet mehr belächelt als bewundert. Als dann, rund zwanzig Jahre später, die Neuinterpretation „schweizerisch Fälschung Audemars Piguet Royal Oak Offshore“ lanciert wurde, sorgte die Marke zwar für Aufsehen, doch auch die Offshore wurde gnadenlos unterschätzt. Damit diese Ikone der Haute Horlogerie nicht anstaubt, werden regelmäßig Neuzugänge lanciert – so auch 2014. Was aber stets bleibt, ist die rebellische Formensprache.Heute ist die Sportuhr untrennbar mit der Traditionsmanufaktur verbunden und einer der Bestseller des Hauses.

Die Neuzugänge der Royal-Oak-Offshore Kollektion variieren dafür im Detail und unterscheiden sich demnach von ihren Vorgängern. So besitzen alle neuen Modelle der bekannten Sportuhr von Audemars Piguet eine noch formenbetontere Ästhetik. Die Krone und der Drücker wirken an dem Gehäuse betont markant.Eine Replik Uhr, die heute noch so innovativ und fortschrittlich anmutet, wie bei ihrer Einführung im Jahr 1993: Die Royal Oak Offshore. Ihr Markenzeichen ist das große 42-Millimeter-Durchmesser-Gehäuse, mit acht abgerundeten Ecken.

Das markante Zifferblatt der Royal Oak Offshore

Jedes Zifferblatt ziert das unverwechselbare, waffelähnliche „Mega Tapisserie“-Muster der Royal Oak Offshore. Die formenbetonteren und raffinierteren Stundenmarkierungen schenken der Replik Uhr einen weiteren technischen Touch. Die neuen facettierten Zeiger mit den polierten Zierkehlungen, die über 
die Stundenmarkierungen, Zähler und das Datumsfenster hinweggleiten, sorgen zusammen mit der Verwendung von Luminova-Leuchtfarbe für ein noch strahlenderes Zifferblatt und gewährleisten ein optimiertes Ablesen der Zeitanzeigen.

Die Rosé-Gold-Variante der Royal Oak Offshore

Vor allem die Rosé-Gold-Variante der neuen Royal Oak Offshore Chronograph 42 mm sticht aus der Riege der Neuzugänge hervor. Das liegt vor allem an dem starken Farbkontrasten. Das warme Rosé-Gold hebt sich von dem schwarzen Chronographendrücker und der verschraubten Krone aus Keramik und dem schwarzen Kautschuk-Armband ab. Wer es etwas prunkvoller mag, kann die komplette Goldversion wählen.

Einblicke in die Replik Uhrmacherkunst

Die Royal Oak Offshore Kollekttion 2014 geht noch einen Schritt weiter. Die handgravierte Schwungmasse aus 22 Karat Gold kann nunmehr durch den Saphirglasboden bewundert werden, ein Fenster, das Einblicke in eine seit 139 Jahren gepflegte Replik Uhrmacherkunst bietet.

Einige Dinge ändern sich nie

Unverändert ist aber die Lünette mit ihren acht sechseckigen Schrauben aus poliertem Edelstahl. Es ist – neben dem unverwechselbaren Gehäuse – ein Markenzeichen der Replik Uhr. Denn auch wenn Veränderung wichtig ist, um den Erhalt zu wahren, weiß man im Hause Audemars Piguet, das gerade Gehäuse und Lünette die Royal Oak Offshore zu der einzigartigen und nach wie vor rebellisch anmutenden Replik Uhr machen, die sie auch weiterhin ist.

Der Vorgänger der Offshore und eine Revolution aus Edelstahl: Die Replik Royal Oak Offshore von beste Replik Audemars Piguet uhr.