Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000 Oyster Herren Uhr Replik

0
1831

Die Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000 uhr replik wurde auf der Baselworld 2014 vorgestellt. Preis: 8350 Euro (UVP).In den 1960er Jahren gelang es Tauchern vor der Küste Kaliforniens erstmals 313 Meter tief zu tauchen – die Ansprüche an die Wasserdichtigkeit der Replik Uhren stieg.

Rolex
Rolex
Die Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000 wurde auf der Baselworld 2014 vorgestellt. Preis: 8350 Euro (UVP). © Rolex


 

Die Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000, zu deutsch Meeresbewohnerin, gehört zur 1953 lancierten Familie der Submariner. Dieser Archetyp der Taucheruhr wurde 1953 von der Genfer Nobel-Manufaktur entwickelt und war bis zu 100 Meter wasserdicht.

Bis 1220 Meter wasserdicht, korrosionsbeständiger Edelstahl, auch bei Dunkelheit perfekt ablesbar. Die Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000 könnte unter dem Meer leben – doch das wäre bei diesem attraktiven Zeitmesser fast zu schade.

1967 taucht die Rolex Sea-Dweller auf

Comex übernahm die Replik Uhr als offiziellen Zeitmesser für seine Taucher, die damit bis heute geltende Tiefsee-Rekorde aufstellte. Und die Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller wurde zur Legende. 1966 führte die französische Firma Comex den ersten kommerziellen Tauchgang in 160 Meter Tiefe durch. Es wurde die Erkenntnis gewonnen, dass bei Replik Uhren neben dem Wasserdruck von außen, auch eine größere Beständigkeit gegen den Innendruck nötig ist. Rolex entwickelte daraufhin ein in das Replik Uhrengehäuse integriertes Heliumventil, das bei Erreichen einer bestimmten Druckstärke aktiviert wird und Gas aus dem Gehäuse entlässt. Dieses patentierte Ventil fand Einzug in die 1967 konzipierte Taucheruhr Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller.

Luxuriöse Taucheruhr von Rolex

Die Lünette ist in eine Richtung drehbar und mit einer 60-Minuten-Graduierung versehen. So lassen sich Tauch- und Dekompressionszeiten präzise ablesen. Die schwarze Zahlenscheibe ist aus Cerachrom, einer speziellen, von Rolex entwickelten Keramik beschichtet.2014 lässt Rolex die Meeresbewohnerin wieder aufleben und stellt die Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000 in einer aktualisierten Version auf der Baselworld 2014 vor. Das 40-Millimeter-Gehäuse ist aus extrem korrosionsbeständigen Edelstahl 904L gefertigt. Es ist bis zu 1220 Metern Tiefe wasserdicht.

Klares, sportliches Design

Bei drei Replik Uhr kann in einem eckigen Fenster das Datum abgelesen werden. Der Unterboden der hohe technische replik Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000 ist geriffelt und mit einem Spezialschlüssel hermetisch verschraubt.Das Zifferblatt ist schlicht in Schwarz gehalten, die Indizes und Zeiger sind mit einer blaugetönten Beschichtung überzogen, die lange leuchtet und ein Ablesen auch in den dunklen Tiefen des Meeres ermöglicht.

Präziser Chronometer

In der Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000 arbeitet ein Chronometer mit dem Kaliber 3135, den Rolex erst kürzlich entwickelt hat. Das Replik Uhrwerk ist mechanisch und mit einem automatischen Selbstaufzugsmechanismus ausgestattet. Dank einer speziellen Parachrom-Breguetpirale aus einer Niobium-Zrkonium-Legierung im Oszillator, dem Herzstück der Replik Uhr, ist das Replik Uhrwerk sehr robust gegenüber Magnetfeldern, Stößen und Temperaturschwankungen.

Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000

Das dreireihige Oyster-Armband aus Edelstahl ist mit einer Oyster-Sicherheitsfaltschließe versehen, die das Verlieren der Replik Uhr auch in den Tiefen des Meeres verhindert. Dank des klaren, zeitlosen Designs ist die Schweizerisch replik Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000 jedoch nicht nur ein Zeitmesser für Tiefsee- sondern auch für „Großstadt-Dschungel-Taucher“. Preis: 8350 Euro (UVP).