Das elegante Rosen-Gold Chopard L.U.C 1963 Uhr Replik

0
842

Die Chopard L.U.C 1963 Uhr Replik mit der Referenz 161963-5001 ist aus 18-Karat-Rotgoldgefertigt und auf 50 Stück limitiert.

Das Armband der L.U.C 1963 von Chopard ist aus Alligatorleder gefertigt. ChopardL.U.C 1963 Chopard – Baselworld Neuheit

Chopard
Chopard
Chopard
Die L.U.C 1963 von Chopard mit der Referenz 161963-5001 ist aus 18-Karat-Rotgoldgefertigt und auf 50 Stück limitiert. © Chopard


 

44 Millimeter – so groß ist der Durchmesser des Gehäuses der neuen L.U.C 1963 von Chopard. Noch beeindruckender ist aber die Größe des Zifferblattes. Mit dem Durchmesser von 36,7 Millimeter nimmt es fast die ganze Vorderseite der Replik Uhr ein.

Zurück zum Ursprung: Die auf der Baselworld 2014 vorgestellte Rosen-Gold Fälschung Chopard L.U.C uhr hat ein Design, das in erster Linie der Funktion folgt, nämlich die Zeit auf genaue und „besonders große“ Weise anzuzeigen.

1963: Chopard-Übernahme durch Familie Scheufele

Auf der neun-Uhr-Position ist die kleine Sekunde angesiedelt. Die Indizes sind – im Gegensatz zum Hauptzifferblatt – rot und arabisch. Die Zeiger der L.U.C. 1963 sind vergoldet und Dauphine-förmig. Das Gehäuse der Chopard-Uhr ist wahlweise in Roségold oder Platin erhältlich. Der klassische Stil des Chronometers lehnt sich an den jener Replik Uhren an, die Chopard 1963 produzierte. In diesem Jahr übernahm die Familie Scheufele das Unternehmen, feiert somit 2014 50 Jahre Führung der Schweizer Replik Uhren- und Schmuckmanufaktur.

Überdurchschnittlich großes Zifferblatt

Die überdurchschnittlichen Ausmaße der L.U.C 1963 tragen zur guten Ablesbarkeit der Replik Uhr bei, genau wie das klar gestaltete Zifferblatt. Es ist in Weiß gehalten und mit einer Porzellan-artigen Beschichtung versehen. Die am Rand des Zifferblattes liegenden Indizes sind schwarz und römisch. Diese und die innenliegende Eisenbahnminuterie erinnern in ihrem Stil stark an die Belle Époque.

L.U.C – Hommage an Firmengründer Louis-Ulysse Chopard

Die Buchstaben L.U.C stehen für die Initialen von Louis-Ulysse Chopard, der das Unternehmen 1860 in Genf gründete. Bereits mehrere Modelle hat Chopard unter dem Namen L.U.C lanciert. Allen gemeinsam sind die elegante und zeitlose Optik sowie das präzise Replik Uhrwerk mit Chronometer-Zertifikat.

Mechanisches Replik Uhrwerk ohne Komplikationen

Chopard-Jubiläum entwickelten Kalibers L.U.C 06.01-L. Das Replik Uhrwerk ist groß, jedoch in der Architektur einfach, da es keine Komplikation aufweist. Durch die gläserne Rückseite der Replik Uhr sind die Brücken aus Neusilber und der vergoldete Teil des Replik Uhrwerks sichtbar. Für ihre Mechanik und den ästhetischen Anspruch wurde die L.U.C 1963 mit dem Genfer Siegel ausgezeichnet. Die Gangreserve beträgt 60 Stunden.

In der beste Qualität Chopard L.U.C 1963 mechanisches Replik Uhr werk mit Handaufzug mit einem Durchmesser von 38 Millimetern. Es ist eine vereinfachte Version des 2010 zum 150.