In der Schweiz hergestellt Replik IWC Portugieser Chronograph Classic Uhren

0
1092

Der Beste Replik IWC Portugieser Chronograph Classic Edition „Laureus Sport for Good Foundation“ 2014 ist mit dem typisch blauen Zifferblatt und einer Gravur auf der Rückseite ausgestattet.IWC Schaffhausen IWC Schaffhausen Portugieser Chronograph Classic Laureus 2014

Das Armband der auf 1000 Stück limitierten Portugieser Chronograph Classic Edition „Laureus Sport for Good Foundation“ ist aus schwarzem Alligatorleder gefertigt.

IWC Schaffhausen
 IWC Schaffhausen
Der Portugieser Chronograph Classic Edition „Laureus Sport for Good Foundation“ 2014 ist mit dem typisch blauen Zifferblatt und einer Gravur auf der Rückseite ausgestattet. © IWC Schaffhausen


Seit acht Jahren lanciert die Schweizer Manufaktur IWC Schaffhausen jährlich eine limitierte blauen Zifferblatt IWC Portugieser Replik Uhr enedition für die wohltätige Laureus Sport for Good Foundation. 2014 ist es ein Portugieser Chronograph Classic – selbstverständlich mit Laureus-blauem Zifferblatt.

Ein Anteil des Verkaufserlöses – wieviel genau wird offiziell nicht verraten – soll in Projekte zur Chancenverbesserung benachteiligter Kinder auf der ganzen Welt fließen. „Portugieser Chronograph Classic Edition Laureus Sport for Good Foundation“ lautet der vollständige Name der neuen, auf 1000 Stück limitierten Replik Uhr von IWC Schaffhausen. Der Chronograph ist das Ergebnis der achten Kooperation der Schweizer Luxus-Marke mit der Wohltätigkeitsorganisation Laureus.

Edelstahl-Gehäuse und mechanisches Chronographenwerk

Das im Durchmesser 42 Millimeter große Gehäuse der Portugieser Chronograph Classic Edition „Laureus Sport for Good Foundation“ ist aus Edelstahl gefertigt. In ihm schlägt das IWC-Manufakturkaliber 89361, das über einen automatischen Aufzug, eine Flyback-Funktion und eine Gangreserve von 68 Stunden verfügt als Herz. Als Komplikationen sind eine Stoppfunktion und eine Datumsanzeige an Bord.

IWC Portugieser Chronograph für die „Laureus Sport for Good Foundation“

Das kulturelle Erbe des 1930er-Portugieser-Originals wird in Design-Details wie der Eisenbahnminuterie, den schlanken Feuille-Zeigern und den klassischen, arabischen Zahlen auf dem Zifferblatt wiedergespiegelt.Wurde 2013 eine sportliche IWC Portugieser Yacht Club im Rahmen des Laureus-Projektes präsentiert, wird 2014 mit dem Portugieser Chronograph Classic eine elegant und zeitlos anmutende Replik Uhr vorgestellt.

Verspielte Gravur auf der Gehäuserückseite

Dieses Jahr ist das Motiv der 16-jährigen Masha Nikulina aus der Russischen Föderation gefallen. Es zeigt fröhliche Kinder bei Skilaufen und Toben. Das Armband ist aus schwarzem Alligatorleder gefertigt.Charakteristisch für die Laureus-Editionen von IWC ist die Gravur auf der Gehäuserückseite. IWC schreibt dafür jedes Jahr einen Kindermalwettbewerb aus. Das Siegermotiv wird auf die Rückseiten der jeweiligen IWC-Uhren graviert.

Charakteristisch: Laureus-blaues Zifferblatt

Das Zifferblatt des für Laureus entworfenen IWC Portugieser Chronograph Classic ist in dem für die Organisation typischen Blau gehalten. Der Rand des Zifferblattes ist mit einer Viertelsekundenskala für Kurzzeitmessungen versehen. Längere Stoppzeiten könne auf dem Innenzifferblatt bei sechs IWC Replik Uhr gemessen werden.