Corum: Admiral’s Cup Legend 42 Annual Calendar Replik teuer

Vor über dreißig Jahren versah Corum den „Zeitkreis“ mit zwölf Facetten: Die einzigartige Admiral’s Cup wurde zum Inbegriff des Segelsports. Das jüngste Modell der Linie „Legend“, die Admiral’s Cup Legend 42 Annual Calendar, ist ein klares Bekenntnis zur klassischen Eleganz.

 

Die Admiral’s Cup Legend 42 Annual Calendar überzeugt mit einer starken visuellen Identität. Sie ist wahlweise in Rotgold oder in Edelstahl erhältlich, mit versilbertem oder anthrazitfarbenem Zifferblatt und zeigt eine klare Formensprache. Auf dem Zifferblatt sind alle Kalenderfunktionen klar und übersichtlich dargestellt. Neben Stunden, Minuten und Sekunden zeigt die Uhr das Datum auf einer Skala am Zifferblattrand sowie die Monate auf einem feingeschliffenen Hilfszifferblatt bei der „6“. Als sogenannter Jahreskalender unterscheidet die Datumsanzeige selbstständig zwischen Monaten mit 30 und 31 Tagen. Die überaus praktische Komplikation erfordert daher nur einmal im Jahr, Ende Februar, einen manuellen Eingriff. Die Zeitanzeige übernehmen drei facettierte, teilskelettierte Zeiger, die zur besseren Nachtablesbarkeit mit weißer Leuchtmasse ausgelegt sind. Der Sekundenzeiger mit seinem Gegengewicht in Form des CORUM-Schlüssels verleiht dem Zifferblatt eine kostbare Note.

Die elegante Ästhetik des Zifferblatts wird von elf aufgesetzten Stundenmarkern und einer polierten Ziffer „60“ anstelle der üblichen „12“ unterstrichen. Die Oberfläche des Zifferblatts ist bei der Edelstahlversion mit einer senkrechten Guillochierung und in der Rotgoldausführung mit einem dezenten Gerstenkornmuster verziert.

UHRWERK

  • Werkkaliber: CO 503
  • Aufzugssystem: Automatik
  • Funktionen: Minute • Stunde • Sekunde • Datum • Monat (Jahreskalender)
  • Gangreserve: 42 Stunden

GEHÄUSE

  • Form: Zwölfeckig
  • Durchmesser: 42 mm
  • Höhe: 10.65 mm
  • Gehäuse: Edelstahl oder 18 Kt Rotgold
  • Lünette: Edelstahl oder 18 Kt Rotgold
  • Glas: Entspiegeltes Saphirglas
  • Gehäuseboden Typ: Verschraubter Gehäuseboden aus entspiegeltem Saphirglas
  • Wasserdichtigkeit: 30 Meter / 3 ATM
  • Besondere Merkmale: Datums-Korrektor bei 4 Uhr • Monats-Korrektor bei 5 Uhr

PREISE:

  • Edelstahl Euro 7.900,–
  • Rotgold Euro 22.100,–

Weitere Informationen: www.corum.ch

Wenn Sie mehr als eine Uhr verkaufen möchten, sprechen Sie mit uns. Wir kaufen auch gerne ganze Sammlungen und bieten Ihnen neben einem fairen Preis eine schnelle Abwicklung – einfach und unkompliziert.Über unser komfortables Uhrenankauf-Formular können Sie alle Daten und auch Fotos Ihrer Corum M_3_köy Büğet Replik Uhr an uns senden.Rechnen Sie umgehend mit unserem Angebot!Natürlich können Sie uns auch gerne anrufen.Sie sind auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Uhrenmodell? Die Schweizer Marke Corum steht mit ihrem Markenzeichen, dem Schlüssel, für Innovation, Mut, Qualitätsanspruch und Leidenschaft. Das bewies Corum unter anderem mit der Einführung des mechanischen Golden-Bridge-Uhrwerks. Das sorgte im Jahr 1980 für großes Aufsehen. Bis heute ist die Golden-Bridge des Luxusherstellers ein präzises Beispiel für außergewöhnliche Ästhetik. Genau so wie die maritime Produktlinie Admiral oder die pompöse Kollektion mit dem überdimensional gewölbten Uhrglas. Die Montres Corum SáRL (kurz: Corum) ist ein Schweizer Uhrenhersteller, der 1955 in La Chaux-de-Fonds von Gaston Ries und seinem Onkel René Bannwart gegründet wurde. Der Firmenname leitet sich vom lateinischen Wort Quorum ab.