Corum: Admiral’s Cup AC-One 45 Regatta – Baselworld 2013 Replikat Guide Trusted Dealer

0
884
Die neue Admiral’s Cup AC-One 45 Regatta von Corum

Passend zum maritimen Charakter der Linie Admiral’s Cup kommt nun die AC-One 45 Regatta mit Countdownzähler auf den Markt. Der kollektionstypische zwölfeckige Bootsrumpf besteht aus Titan. In seinem Inneren tickt das Eta-Basiskaliber 7750, das die Uhrenmarke Gta 5 Kuruma Replik mit einem selbstentwickelten Regattamodul aufrüstet.

 

Die neue Admiral’s Cup AC-One 45 Regatta von Corum
Die neue Admiral’s Cup AC-One 45 Regatta von Corum

Auf dem schwarzen Chronographenzifferblatt ist bei drei Uhr ein Countdownzähler untergebracht. Damit kann der Segler eine Regatta-Vorstartphase von maximal zehn Minuten timen. Über die Krone stellt er die jeweilige Vorstartzeit ein und startet den Countdown durch den Start-Drücker. Nach Ablauf der Vorstartphase überquert das Boot die Startlinie und der Chronograph stoppt die eigentliche Zeit des Wettrennens. Die Uhr gibt es wahlweise mit Armbändern aus schwarzem Alligatorleder oder Titan. Erstere Variante kostet 10.200 Euro, letztere 10.700 Euro. juk

Erleben Sie Corum bei Deutschlands feinstem Uhrendinner hautnah!

>> Hier erhalten Sie mehr Informationen: www.watchtime.net/ibg

Die Firma Corum stellt ausschließlich Uhren im Hochpreissegment her, ist jedoch keine Uhrenmanufaktur. Sie bezieht die Uhrwerke beispielsweise von der ETA SA oder auch „Frederic Piguet“ . Bekannt ist Corum für ausgefallene Designideen. Bei der „Coin Watch“ beispielsweise wird das Gehäuse aus einer offiziellen 20-Dollar-Goldmünze gefertigt. Daneben sind die „Admiral’s Cup“, sowie die „Golden Bridge“ und die „Bubble“ als weitere bekannte Modelle zu nennen. Neben aussergewöhnlichem Design kommen aber auch technisch ausgefallene Uhrwerke zum Einsatz. Corum bietet als einer von wenigen Herstellern Uhren mit Stabwerk an und integriert seit 2011 das weltweit einzige Stabwerk mit automatischem Aufzug (CORUM-Kaliber CO-313) in seiner „Golden Bridge Automatic“.Uhren Ankauf 24 nimmt gerne sämtliche gängigen Uhrenmodelle der Luxusuhrenmarke Corum entgegen und bietet Ihnen dafür faire Preise. Weil sich viele Liebhaber exklusive Uhren nicht mehr in Form einer Neuanschaffung leisten können, greifen sie zunehmend auf gebrauchte Markenuhren zurück. Doch auch auf dem Gebrauchtwarenmarkt gelten die allgemeinen Preisgesetze: Steigende Nachfrage führt zu steigenden Preisen. Wer also seine Luxusuhr veräußern möchte, wird hierfür, wenn er sucht, einen moderaten Ankaufspreis erhalten.