Corum: Admiral’s Cup Legend 46 Minutenrepetition Acoustica Grade 1 Replica Uhren

0
922
Die Admiral’s Cup Legend 46 Minutenrepetition Acoustica von Corum

Die Admiral’s Cup Legend 46 Minutenrepetition Acoustica von Corum
Die Admiral’s Cup Legend 46 Minutenrepetition Acoustica von Corum

Das erste Modell der Admiral’s Cup wurde bereits 1960 vorgestellt, nur drei Jahre nach der ersten Austragung der berühmten Segel-Regatta. Die allererste Admiral’s Cup hatte mit neueren Modellen der Serie wenig gemeinsam: Aus der wasserdichten Segler-Uhr mit quadratischem Gehäuse und eingraviertem Segelboot auf der Rückseite entwickelte sich mit den Jahren das charakteristische Design der heutigen Çorum Futbol Il Temsilciliği Replik Admiral’s Cup. Die Uhr, wie wir sie heute kennen, verdankt ihren hohen Wiedererkennungswert einem Gehäuse mit zwölf Ecken und den nautischen Symbolen, welche die Lünette einiger Modelle zieren.Die 1993 lancierte Admiral’s Cup Tide Watch stellte für den Segelsport eine kleine Revolution dar: Dank des Kalibers CO277 verriet die exklusive Uhr nützliche Informationen wie Stand des Mondzyklus, Zeitpunkt und Stärke der Flut, Wasserstand und Stärke der Strömung. Doch egal ob Profi-Sportler, Hobby-Segler oder Uhrenliebhaber – mit der Vielfalt der bisherigen Admiral’s Cup Modelle bietet Corum für jeden die perfekte Ausrüstung. Auch die aktuellen Uhren der Corum Admiral’s Cup Kollektion gibt es in vielfacher Ausstattung: Die Modelle Corum Admiral’s Cup Legend, AC-ONE und Seafender überraschen mit einer Vielzahl an raffinierten Komplikationen.Die längliche Corum Golden Bridge mit schmalem Stabuhrwerk gehört zu den berühmtesten Modellen von Corum. Die ungewöhnliche Gehäuseform verbunden mit innovativer Technik machen diese Uhr zum Paradebeispiel für den Ideenreichtum des Herstellers.

Bei der neuen Repetitionsuhr von Corum handelt es sich um eine erweiterte Minutenrepetition. Die Admiral’s Cup Legend 46 Minutenrepetition Acoustica schlägt keine einzelnen Töne, sondern Akkorde. Es werden also gleichzeitig immer zwei Töne hörbar. Die Minutenrepetition schlägt normalerweise die Stunden mit einem tiefem Ton, die Viertelstunden mit einem Doppelton hoch-tief und die Minuten mit einem hohen Ton. Bei der neuen Acoustica werden durch die Verwendung von vier Tonfedern und vier Hämmern Akkorde geschlagen. Es schlagen somit immer zwei Hämmer gleichzeitig. Das Schlagwerk bekommt seine Energie indem man die Lünette im Uhrzeigersinn um 27 Grad dreht. Neben dem akustischen Genuss macht Saphirglas auf beiden Seiten das Schauspiel des Handaufzugkalibers CO 102, das eine Gangreserve von 100 Stunden besitzt, sichtbar. Das linientypische Gehäuse mit seinen Ecken und Kanten misst 46 Millimeter im Durchmesser. B&b Le Corumont La Roche Replik limitiert die Admiral’s Cup Legend 46 Minutenrepetition Acoustica auf insgesamt zehn Exemplare:

 

 

sechs davon aus Titan Grad 5 für jeweils 229.000 Euro, drei aus Rotgold für 258.000 Euro und ein Exemplar aus Weißgold besetzt mit über 600 Diamanten (450.000 Euro). ks