Longines: Conquest Classic Moonphase Replica Uhren Online kaufen Rabatt

0
1117
Longines: Conquest Classic Moonphase, Edelstahl

Die Schweizer Marke Longines erweitert ihre Conquest-Kollektion mit einer neuen Stoppuhr, der Conquest Classic Moonphase. Im 30-Minuten-Zähler bei zwölf Uhr befinden sich die Anzeige von Tag und Monat, das Datum zeigt eine Skala am inneren Zifferblattrand.

In der Classima-Reihe für Herren findet sich eine breite Palette klassischer Dreizeiger-Uhren, also mit zentraler Stunden, Minuten- und Sekundenanzeige. Einige davon verfügen über thermisch gebläute Zeiger, die mit den zumeist hellen Zifferblättern gut kontrastieren. Bei den ebenfalls angebotenen Rotgold-Varianten – aktuell ein Trend bei Herrenuhren – sind auch die Zeiger vergoldet. Unter dem Signet Capeland bietet Baume & Mercier Price In India Replik uhrtechnisch aufwendigere, sportliche Herren-Chronographen an, also Baume & Mercier Price In India Replik Uhren mit Stoppfunktion. Derzeit fast unumgänglich: Ein Teil der Kollektion ist vom Stil der 50er- oder 60er-Jahre geprägt („Vintage“). Bei Baume & Mercier wird das von Uhrenkennern aber akzeptiert, da das Unternehmen bereits 1830 als „Frères Baume“ im Schweizer Jura gegründet wurde. Es kann daher tatsächlich Anleihen bei früheren Produkten aus dem eigenen Haus nehmen (s. Fotos oben).In einer gehobenen Version der Capeland-Serie arbeitet ein La-Joux-Perret81472-Kaliber auf Basis eines ETA 7750. Dieses Uhrwerk (eingebaut in die Referenzen 10006, 10007 und 10068) bietet die beliebte „Flyback“-Funktion. Das heißt, der Stoppzeiger springt nach einmaligem Betätigen des Drückers sofort auf null und startet dann automatisch wieder. Das macht die Zwischenschritte „stoppen, Null stellen und wieder starten“ überflüssig.Baume & Mercier steht zu dieser Technik, zugelieferte Werke und andere Teile zu veredeln und dann einzubauen. Dieses „Établissage“ genannte Vorgehen passt auch gut zu dem Ziel der Schweizer, möglichst viele Neulinge an das Luxusuhren-Segment heranzuführen. Nur so lassen sich ausreichende Stückzahlen zu vertretbaren Kosten fertigen.

Longines: Conquest Classic Moonphase, Edelstahl
Longines: Conquest Classic Moonphase, Edelstahl
Longines: Conquest Classic Moonphase, Bicolor
Longines: Conquest Classic Moonphase, Bicolor

Bei neun Uhr wurden der 24-Stunden-Anzeige und die kleine Sekunde untergebracht, die namensgebende Mondphasenanzeige befindet sich im Zwölf-Stunden-Zähler bei der Sechs.

Longines: Conquest Classic Moonphase, Roségold
Longines: Conquest Classic Moonphase, Roségold

Für Antrieb sorgt das Automatikkaliber Eta/Valjoux 7751, das der Träger durch den Saphirglasboden betrachten kann. Das Edelstahl-Modell der Conquest Classic Moonphase (2.950 Euro) verfügt über ein schwarzes oder silberfarbenes Zifferblatt. Wählen Uhrenliebhaber die Bicolor-Variante (4.410 Euro) oder das reine Roségold-Modell (10.030 Euro) stehen neben den abgebildeten Varianten mit weißem auch Versionen mit schwarzem Zifferblatt zur Verfügung. sk