Replica Uhren Kostenloser Versand Hublot Big Bang-Ausstellung im Kaufhaus Harrods

0
433
Hublot Big Bang-Ausstellung im Kaufhaus Harrods

Hublot Big Bang-Ausstellung im Kaufhaus Harrods

Die Schweizer Luxusuhrenmanufaktur hat sich mit dem weltbesten Golfer Dustin Johnson zusammengetan, um eine Uhr zu präsentieren, die dem Präzisionssport schlechthin gewidmet ist: dem Golf. Hublot hat ein neues, einzigartiges Modul entworfen, entwickelt, gefertigt und zusammengesetzt, das speziell auf den Golfsport ausgelegt ist und das bestehende Manufakturwerk UNICO ergänzt.Das Uhrwerk MHUB1580 ermöglicht es Golfern, ihren Punktestand auf dem Rasen zu berechnen, ohne das Spiel unterbrechen zu müssen. Die Golf-Uhr mit mechanischem Uhrwerk von Hublot besticht nicht nur durch ihr ultra leichtem Gewicht sondern auch mit ihren besonderen Displayanzeigen, für die perfekte sportliche Performance.Die Big Bang Unico Golf hat mich mit ihrem schlichten Design und der leichten Handhabung überzeugt. Sie hat digitale Anzeigen und ist unglaublich leicht: Ihr Gewicht liegt unter 100 Gramm. Damit hat sie einfach alles, was ich von einer Golf-Uhr erwarte. Sie ist schlichtweg perfekt.Dustin wird von vielen Beobachtern als wahres Phänomen in der Welt des Golfs gesehen. Sein Stil und sein Können haben die Sicht auf den Sport vollkommen revolutioniert. Er ist der Vorbote einer neuen Ära des Golfs.Diese Rolle hat Hublot in der Welt der Uhrmacherei eingenommen und ist stolz darauf mit seinem Pioniergedanken immer wieder neue uhrmacherische Meisterwerke zu kreieren. Kein Wunder, dass diese Partnerschaft die Welt ein kleines Stück erbeben lässt. Hublot und Dustin Johnson teilen eine Vision und einen Stil, der nicht nur zweifelsohne effektiv ist, aber auch alles andere als gewöhnlich.

Hublot feiert den zehnjährigen Geburtstag der legendären „Big Bang“ mit dem Launch einer exklusiven neuen Ausstellung im Kaufhaus Harrods. Im Beisein von Pressevertretern eröffneten Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot, Benoît Lecigne, Brand Director für Hublot United Kingdom, Ireland, France & Benelux, und Jason Broderick, Fashion Director für Herrenbekleidung, Sport und Luxusuhren bei Harrods, im berühmten Londoner Kaufhaus Harrods eine brandneue Ausstellung mit interaktiven Vitrinen und fantastischer Neonbeleuchtung.

Das gilt auch für die 38 mm Damenuhr Big Bang Steel Diamonds: Ihre toughen Materialien – Stahlgehäuse und Kautschukband – kombiniert Hublot mit einer diamantbesetzten Lünette. Eine Uhr wie die Frauen, für die sie gemacht wurde: selbstbewusst, provokant, sportlich und sexy.Eine Marke, die uns schlichtweg begeistert: Und bestimmt fangen auch Sie Feuer für den neuen, sexy Uhren-Style feinster Schweizer Bauart. Besuchen Sie uns, erleben Sie die exklusive Ausstellung und tauchen Sie ein in die Welt von HUBLOT …Hublot ist unter den Schweizer Luxusuhrenmarken eine der kreativsten. Hublot spielt mit Farben und Materialien und bietet neben seiner Basiskollektion eine Vielzahl limitierter Auflagen an, die oft einem bestimmten Sport oder einem angesagten Thema gewidmet sind. Hublot spricht lebens- und konsumfreudige Kunden an, die nicht jeden Cent umdrehen müssen. Unter dem lauten Marketing befindet sich aber eine äußerst seriöse Substanz in Form einer Manufaktur, die eine Vielzahl eigener Werke kreiert, bis hin zu großen Komplikationen wie Tourbillon, Minutenrepetition und ewiger Kalender. Die 1980 vom Italiener Carlo Crocco gegründete Marke erlebte ab 2004 einen rasanten Aufstieg, als der frühere Blancpain-Macher Jean-Claude Biver zu Hublot kam. Während Biver als Verwaltungsratsvorsitzender weiterhin für Hublot verantwortlich ist, wird Hublot seit 2012 von Ricardo Guadalupe als CEO geführt, der mit Biver seit der gemeinsamen Zeit bei Blancpain ab 2001 eng zusammenarbeitet.

Roy Hodgson, Trainer der englischen Fußballnationalmannschaft und ehemaliger Fußballspieler, war bei dem Event als Ehrengast von Hublot anwesend.

Dies ist die erste Station der „Big Bang Grand Tour“, einer Ausstellung, die anschließend in zahlreichen weiteren Städten weltweit gastieren wird, darunter Paris, New York, Hongkong und Tokio. Schaufensterauslagen mit spektakulärer Neonbeleuchtung demonstrieren, wie die Marke unaufhörlich Tradition in die Zukunft überführt.

Die Auslagen widmen sich vier zentralen Themen: Feier des zehnjährigen Jubiläums der Big Bang; Weltklasse-Kooperationen, beispielsweise mit Ferrari und Fußballmannschaften; revolutionäre Damenuhren; und uhrmacherisches Know-how, das die Kunst der Fusion ermöglicht. Die innovativen, verspielten interaktiven Displays der „Big Bang Grand Tour“ entführen die Besucher auf eine virtuelle Reise ins Uhrmacher-Universum von Hublot. Sie erkunden die DNA der Marke und erzählen die Geschichten hinter den einzigartigen Designs, Innovationen und handwerklichen Leistungen von Hublot.

Nachdem die Besucher mithilfe eines hochmodernen Zeitraffer-Bildschirms die außergewöhnliche Vielfalt der Materialien erlebt haben, die die Uhrenmarke entwickelt, können sie das hausintern konzipierte und hergestellte Uhrwerk UNICO erforschen. Und schließlich können die Besucher in einer „Manufaktur“-Fotoausstellung mit Bildern von Fred Merz die wichtigsten Stadien beim Design einer Big Bang kennenlernen. Vier außergewöhnliche Modelle werden als Vorschau in Großbritannien gezeigt. Drei davon gehören zur „Jubiläums“-Kollektion: die Big Bang Unico Full Magic Gold, die Big Bang Tourbillon 5-day Power Reserve Indicator Full Magic Gold sowie die Big Bang „10 Years“ Haute Joaillerie Full Baguettes Black Diamonds. Zudem wird die All Black 8 days Power Reserve aus der symbolträchtigen Classic Fusion Kollektion zu sehen sein.

Die Ausstellung im Harrod´s ist bis 28. Juni in den Schaufenstern an der Brompton Road und in einem Pop-up-Store zu sehen

 Hublot-at-Harrod´s